Fahrschule am Durlacher Tor - Inhaber Petrik Leske
Fahrschule am Durlacher Tor - Inhaber Petrik Leske

Hier finden Sie uns

"Fahrschule am Durlacher Tor"

Petrik Leske

Durlacher Allee 6

76131 Karlsruhe 

 

 

Kontakt

Wir sind den ganzen Tag unter folgenden Nummern für Sie telefonisch erreichbar:

0721-696375

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

 

 

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 17 bis 19 Uhr

Sehr geehrte Schüler und Interessenten,

 

In der Zeit vom 15. Februar 2018 bis einschließlich 4. März 2018 ist das Büro /Information bzw.Anmeldung nicht besetzt.

 

Es können in dieser Zeit keine Zahlungen mit ec-cash durchgeführt sowie keine Buchungen für die Theorieprüfungen vorgenommen werden.

 

Bitte sorgen Sie früh genug vor.

 

Die Theorieunterrichte sind in dieser Zeit auch reduziert. Schauen Sie auf den Theorie-Plan auf unserer Webseite!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Dear customers and pupils.

 

From 15th. of February til 4th.of March 2018 the office will be closed. No information or the possibillity of registration in this time.

No payment with ec-cash or making appointements for the Theory-Test.

 

So take care of this before we leave.

 

Theoryclasses will be reduced. Have a look on our timetable (Theorie Plan) on our website.

Thanks in advance!

 

 

 

<< Neues Textfeld >>

Theorie & Praxis

Begleitmaterial zum Theorieunterricht ist bei uns im Büro erhältlich. (Näheres siehe Infos)

 

Seit neuestem kann man überall für die theoretische Prüfung lernen. Egal ob am Laptop, Smartphone oder PC mit Ihrer eigenen Zugangskarte und unserem Fahrschulcode können Sie von überall auf das Online-Portal (internet) zugreifen und lernen.

Alle amtlichen Prüfungsfragen können im Zufallstraining, Training nach Zeit oder Themen erarbeitet werden. Es gibt einen Zahlentest, spezielle 5-Punkte Fragen und einen Verkehrszeichentest.

Was sehr praktisch ist: es gibt einen Prüfungsmodus wie in der PC-Theorieprüfung von TÜV und DEKRA.

 

Welche Theoretischen Unterrichte benötigt man für Klasse ......?

 

 

Bei Ersterwerb einer Führerscheinklasse müssen 12 Grundunterrichte absolviert werden.

Bei einer Erweiterung (Vorbesitz irgendeiner Führerscheinklasse) müssen lediglich 6 Grundunterrichte besucht werden.

 

Lektionen theoretischer Grundstoff:

  • Thema 1: Persönliche Vorraussetzungen
  • Thema 2: Risikofaktor Mensch
  • Thema 3: Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Thema 4: Straßenverkehrssystem und seine Nutzung
  • Thema 5: Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
  • Thema 6: Vorfahrt und Verkehrsregelung
  • Thema 7: Verkehrszeichen, Verkehrseinrichtungen sowie Bahnübergänge
  • Thema 8: Andere Teilnehmer im Straßenverkehr
  • Thema 9: Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung
  • Thema 10: Ruhender Verkehr
  • Thema 11: Verhalten in besonderen Situationen, Folgen von Verstößen
  • Thema 12: Lebenslanges Lernen
    

Lektionen klassenspezifische Theorie-Unterricht für die Klasse B

  • Thema B13: Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderungen, umweltbewusster Umgang mit dem Kfz
  • Thema B14: Fahren mit Solokraftfahrzeugen + Zügen
    

Lektionen klassenspezifische Theorie-Unterricht für die Klasse A/AU 

 

  • Thema A1: Fahrer, Beifahrer und Fahrzeug
  • Thema A2: Besonderes Verhalten beim Motorradfahren
  • Thema A3: Besondere Schwierigkeiten und Gefahren
  • Thema A4: Fahrtechnik und Fahrphysik

Praktischer Unterricht

Die praktische Fahrausbildung erfolgt nach dem Stufenplan der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.

Sie können jederzeit mit Ihrem Fahrlehrer Ihre persönlichen Leistungen besprechen und so gezielt Probleme erkennen und mit Ihrem Fahrlehrer beseitigen. Für diese Ausbildungsfahrten ist vom Gesetzgeber keine Anzahl vorgeschrieben.

 

Für die Klassen B und A sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 5 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
  • 4 Stunden à 45 Minuten auf Autobahn
  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

Sind Sie bereits im Besitz der Führerscheinklasse A1 oder der Klasse 3 (Erwerb vor dem 1. April 1980) reduzieren sich die Sonderfahrten für Motorräder um 6 Fahrstunden.

 

 

Für die Klasse BE sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 3 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
  • 1 Stunde à 45 Minuten auf Autobahn
  • 1 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

 

Für die Klasse M sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben.

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule am Durlacher Tor, Inhaber: Petrik Leske