Fahrschule am Durlacher Tor - Inhaber Petrik Leske
Fahrschule am Durlacher Tor - Inhaber Petrik Leske

Hier finden Sie uns

"Fahrschule am Durlacher Tor"

Petrik Leske

Durlacher Allee 6

76131 Karlsruhe 

 

Kontakt

Wir sind den ganzen Tag unter folgenden Nummern für Sie telefonisch erreichbar:

0721-696375

 

AUSSER IM URLAUB

 

Eine kurze Verschnaufpause:

Von

Donnerstag,

6. August bis

Freitag, 14. August bleibt die Fahrschule geschlossen. Keine Anmeldung/Info, kein Theorieunterricht

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

 

DATENSCHUTZ:

 

Das Thema Datenschutz wird im Impressum dargelegt

ACHTUNG wegen CORONA /COVID 19 VIRUS:

Informieren Sie sich vorab am Telefon oder per email über Preise etc. und kommen bitte nur dann in die Fahrschule, wenn Sie sich für unsere Fahrschule entschieden haben und einen Ausbildungsvertrag abschließen möchten!

Auf Grund von Lockerungen für Sie, sind wir verpflichtet, Besucherdaten (Name, Anschrift, Tel-Nr.) von Ihnen einzufordern und zu dokumentieren.

 

Kommen Sie bitte auch nur dann in die Fahrschule, wenn Sie sich vollkommen gesund fühlen und in den vergangenen 14 Tagen keinerlei Kontakt zu mit Covid 19 infizierten Personen hatten.

 

 

Wichtig:

Wenn Sie in die Fahrschule kommen, ob ins Büro oder zum Theorieunterricht, gelten folgende Regeln:

 

Eintritt NUR mit Mund- und Nasenschutz, Hände desinfizieren und wo möglich, den Abstand von mindestens 1,50 m einhalten.

 

Bei Bürobesuchen dürfen max. 2 Personen gleichzeitig eintreten.

 

Beim Fahren gelten folgende Regeln:

Bitte Mund- und Nasenschutz mitbringen und auch tragen, gerne dürfen auch Einweghandschuhe benutzt werden, ansonsten stellen wir Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.

 

 

Bleiben Sie gesund!!!

 

 

Bürozeiten :

Dienstag bis Donnerstag

von 17 bis 19 Uhr

 

email-Adresse:

sigrid.leske@gmx.de

 

 

News

Wegen Corona/COVID 19 bitte beachten!

 

 

Wichtig:

Informieren Sie sich vorab per email oder Telefon über Preise etc. und kommen bitte nur dann in die Fahrschule, wenn Sie sich für unsere Fahrschule entschieden haben und einen Ausbildungsvertrag abschließen möchten. Auf Grund von Lockerungen für Sie, sind wir als Fahrschule verpflichtet, Ihre Daten (Name, Anschrift, Tel-Nr.) von Ihnen einzufordern und zu dokumentieren.

Kommen Sie bitte nur dann in die Fahrschule, wenn Sie sich vollkommen gesund fühlen und in den vergangenen 14 Tagen keinerlei Kontakt zu mit Covid 19 Infizierten hatten.

 

 

Wenn Sie in die Fahrschule kommen, ob ins Büro oder zum Theorieunterricht, gelten folgende Regeln:

 

Eintritt NUR mit Mund- und Nasenschutz, Hände desinfizieren (Handdesinfektionsspender in der Fahrschule vorhanden) und wo möglich, den Abstand von 1,50 m einhalten.

 

Bei Bürobesuchen dürfen max. 2 Personen gleichzeitig eintreten.

 

Beim Fahren gelten folgende Regeln:

Bitte Mund- und Nasenschutz mitbringen und auch tragen, gerne dürfen auch Einweghandschuhe benutzt werden, ansonsten stellen wir Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.

 

 

Für alle Fahrschüler, die schon ihren Antrag (bei der Behörde) gestellt haben und für die, die ihre theoretische Prüfung abgelegt haben, haben wir eine gute Nachricht:

Das Bundesverkehrsministerium hat einen Erlass herausgegeben, in dem geregelt ist, dass die Gültigkeit von bereits abgelegten theoretischen Prüfungen sowie bei der Behörde gestellten Anträgen generell um 12 Monate verlängert werden, sofern diese nicht schon vor dem 13. März 2020 abgelaufen waren.

 

 

Klasse B - PKW:

 

Keine Sorge Ihr Führerschein für den PKW verfällt nicht nach 15 Jahren (wie viele Autofahrer augenblicklich fürchten), sondern muss lediglich nach Ablauf der Frist, mit nur einem Passfoto neu bei der Behörde beantragt werden. Es muss keine praktische Fahrstunde oder Prüfung abgelegt werden!

 

 

Klasse A - Motorrad:


Es besteht nun die Möglichkeit für die Inhaber der Fahrerlaubnisklasse A1 nur mit einer praktischen Prüfung, die Fahrerlaubnisklasse A2 zu erlangen. Allerdings werden die Fahrlehrer sowie die Fahrschulinhaber vom Gesetzgeber angehalten, sich vor der Prüfung vom Können des Bewerbers zu überzeugen, deshalb sollten einige praktische Fahrstunden eingeplant werden.
Das gleiche gilt auch für Personen, die ihren Führerschein der Klasse 3 vor dem 01.04.1980 erworben haben sowie für Inhaber der Fahrerlaubnisklasse 1 b (80 ccm).
Klasse "A-begrenzt-Führerscheine" die vor dem 19. Januar 2013 erworben wurden, werden weiterhin zwei Jahre nach Erwerb automatisch "unbegrenzt".


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule am Durlacher Tor, Inhaber: Petrik Leske