Fahrschule am Durlacher Tor - Inhaber Petrik Leske
Fahrschule am Durlacher Tor - Inhaber Petrik Leske

Hier finden Sie uns

"Fahrschule am Durlacher Tor"

Petrik Leske

Durlacher Allee 6

76131 Karlsruhe 

 

 

Kontakt

Wir sind den ganzen Tag unter folgenden Nummern für Sie telefonisch erreichbar:

0721-696375

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und kommen Sie gesund ins neue Jahr!

 

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 17 bis 19 Uhr

In der Zeit vom 23.12.2017 bis 1.1.2018 einschließlich, bleibt die Fahrshule geschlossen.

Ab 2. 1. 2018 ist das Büro zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Theorieunterrichte wird in der ersten Januarwoche nur am Dienstagabend und Mittwochabend sowie Donnerstagmorgen erteilt.

 

We are closed from 23.rd of December until 1.st of January (incl.)

Office will be open again from 2nd of January.

Theoryclasses in the first week only Tuesday 2. of January und Wednesday, 3 of January in the evening

and Thursday 4 of January in the morning. From Monday the 8. of January everything is as usually.

 

<< Neues Textfeld >>

Hier kommen unsere Schüler zu Wort!

 

 

 

 

Kommentare bitte im Büro abgeben oder senden an sigrid.leske@gmx.de. Danke!

 

 

Die Fahrschule am Durlacher Tor ist wie eine große Familie, Frau Leske ist die Mama der Nation! Sie kümmert sich, berät, hilft, puscht, erinnert, wenn es sein muss. Beide Fahrlehrer gestalten die Theoriestunden nett und informativ, sie sind stets gut gelaunt und erklären gut. Die praktische Ausbildung war etwas länger als geplant, aber das lag wohl eher an mir. Aber jetzt kann ich fahren, richtig gut sagte sogar der Prüfer. "Sie sind durch eine harte, aber gute Schule gegangen." Und das kann ich nur bestätigen!

C.M.

 

 

Ich habe meinen Motorrad-Führerschein bei der Fahrschule am Durlacher Tor gemacht. Von der Anmeldung bei Frau Leske an, habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Die Atmosphäre war immer locker und freundlich. Und trotzdem kompetent.

Beide Fahrlehrer (Herr Leske und Sorel) die mich theoretisch ausgebildet haben, waren stets gut gelaunt und haben den Stoff gut vermittelt.

Glücklicherweise begann die praktische Ausbildung sehr schnell und wenn ich mich schneller auf die Theorieprüfung vorbereitet hätte, wäre ich noch schneller mit der Ausbildung fertig gewesen.

Alles ging glatt und ich bin immer gerne hingegangen.

Ich sag nur: Daumen hoch für die Fahrschule am Durlacher Tor!

M.G. aus Karlsruhe

 

 

Es hat etwas gedauert, aber ich habe den Führerschein nun doch endlich geschafft. Nachdem ich drei Anläufe bei anderen Fahrschulen genommen habe, hat mich Herr Leske so selbstbewusst gemacht, dass ich es, nach einer grundsoliden Ausbildung, endlich geschafft habe.

Meine Eltern sind begeistert und freuen sich mit mir. Ich kann besser einparken wie meine Mutter.

D.S. aus Stutensee

 

 

Ich habe bereits im Sommer meinen Führerschein gemacht, bin aber leider erst jetzt dazu gekommen, eine Bewertung zu schreiben, da mich mein Studium doch ziemlich in Anspruch nimmt. Diese Fahrschule wurde mir von Studienkollegen empfohlen, denn die Fahrschule am Durlacher Tor hat beim KIT einen sehr guten Ruf. Und sie wurde diesem guten Ruf gerecht, es ging zügig voran, ich selbst habe sehr schnell die Theorieunterrichte abgehakt, währenddessen schon mit praktischen Fahrstunden begonnen und die Theorieprüfung auf Anhieb geschafft. Die Praxis konnte auch sehr flott abgehandelt werden, da der Fahrlehrer sehr flexibel in seiner Ausbildung war, ob morgens um 8 Uhr oder abends um 20 Uhr. Es ging fast immer, wenn ich Zeit hatte. Obwohl er viel zu tun hatte.

Alle Unterrichte waren interessant, informativ, aber auch nett und lustig. Großes Kompliment an die Lehrer, die den trockenen Stoff gut vermittelt haben.

Daumen hoch für das Team der Fahrschule am Durlacher Tor.

K.G. aus Karlsruhe

 

 

Ich habe an diesem Montag endlich meine praktische Prüfung geschafft. Endlich, denn da mir meine Nerven einen Streich gespielt haben, habe ich es nicht gleich beim ersten Mal geschafft. Cést la vie. Nun bin ich stolz und freue mich, der Fahrschule ein dickes Lob aussprechen zu können. Alle waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders Frau Leske hat mich sehr unterstützt. Mein besonderer Dank gilt allerdings meinem Fahrlehrer, der hat mich ordentlich getrietzt, mir viel beigebracht und mir die nötige Sicherheit verschafft. Ohne ihn hätte ich die letzte Prüfung nicht geschafft, denn er hat mich aufgebaut und mir mein angeknackstes Selbstvertrauen wieder gegeben.

B.L. aus Karlsruhe

 

 

Also ich habe meinen PKW Führerschein hier gemacht. Damals gab es noch kein Bewertungsportal. Nun habe ich hier auch den Motorradführerschein gemacht und ich kann diese Crew nur weiterempfehlen.

Alle, wirklich alle sind freundlich, hilfsbereit und kompetent. Also, wer die Nerven wie Herr Leske (PKW-Ausbildung) und Herr Rothenhöfer (Motorrad-Ausbildung) hat, der kann sich darauf etwas einbilden. Als Fahrschüler stellt man sich schon manchmal ziemlich dumm an, aber die beiden haben es drauf. Sie "erden" einen immer wieder, helfen durch zureden und ggfs. eingreifen und geben einem immer ein gutes, sicheres Gefühl. Manchmal kommt auch ein flotter Spruch, über den man lachen kann oder aber nachdenken sollte.

Frau Leske hört immer zu und hilft wo sie kann. Sie ist absolut authentisch und ehrlich.

S.K. aus Karlsruhe

 

 

Ich fand es echt super! Fr. Leske war immer nett und konnte auch stets helfen, wenn Fragen 

aufgekommen sind. Am Theorieunterricht gabs auch nichts auszusetzen. Die Zeiten sind recht

gut eingeteilt, sodass man eigentlich immer einen Tag hat, um hin zu gehen.
Zu meinem Fahrlehrer (Hr. Leske) gibt es auch nur Gutes zu sagen. 
In „ungemütlichen“ Fahrsituationen behielt er immer die Ruhe und hat hervorragend reagiert. Auch wenn man mal eine Frage hatte. Auf eine vernünftige, erklärende Antwort musste ich nie warten. Einen Sinn für Humor hat der gute Mann. Dabei konnte er auch mal etwas lauter werden, wenn ich mal wieder zu "blöde" zum fahren war :D

Ansonsten ist er die Ruhe selbst und erklärt auch immer wieder, wenn man es mal nicht "rafft". Ich kann jedem diese Fahrschule weiterempfehlen, der sicher fahren lernen will :)

D.O. aus Karlsruhe

 

 

Ja, was soll ich sagen, DAUMEN HOCH für diese Fahrschule. Ein super nettes Team, klasse Autos, alle neu und nicht so verbraucht wie in anderen Fahrschulen. Die Leute alle nett und kompetent, ich bin immer gerne zum Unterricht gekommen, egal ob Theorie oder Praxis. Danke ans gesamte Team.

L.G. aus Stutensee

 

Die Fahrschule am Durlacher Tor wurde mir empfohlen und ich muss sagen, dafür bin ich dankbar. Wie schon von meinen Vorgängern beschrieben sind alle nett, hilfsbereit und kompetent. Mein Fahrlehrer war Herr Leske, der sehr geduldig und nett war. Ich hatte immer Sorge ich würde es nicht schaffen, er hat mir Mut gemacht. Toll, danke für alles. Ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt.

P.P. aus Karlsruhe

 

 

Meine ganze Verwandtschaft war hier, also habe ich nicht lange überlegt, bzw. meine Eltern, die den Führerschein bezahlt haben haben mich hierher geschickt. Aber alles war voll in Ordnung. Ich habe viel gelernt und gehe respektvoller mit meinen Mitmenschen um. Mir hats gefallen.

A.C. aus Eggenstein-Leopoldshafen

 

 

Ich persönlich bin sehr zufrieden mit der Fahrschule. Der Theorieunterricht war sehr informativ und die Fahrstunden waren interessant. Alle Tipps vom Fahrlehrer waren stets hilfreich. Die Mitarbeiter sind motiviert und immer gut drauf, stets hilfreich und sehr nett. Ich möchte mich bei jedem von Ihnen bedanken für diese Ausbildung. Besonderer Dank gilt meinem Fahrlehrer, Herrn Leske. Er hat immer an mich geglaubt und sehr gute Tipps gegeben, die mir weitergeholfen haben. Vielen Dank dafür.

Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen und würde es Punkte geben, würde ich von möglichen zehn Punkten zehn Punkte vergeben.

C.J. aus Karlsruhe

 

 

Wir sind Geschwister und haben uns immer in der Fahrschule gut aufgehoben gefühlt. Alle sind stets freundlich und hilfsbereit. Wir sind von unterschiedlichen Lehrern ausgebildet worden, können aber beide  - laut unseren Eltern und Freunden - gleich gut fahren. Ich, die ältere habe aber 10 Fahrstunden mehr gebraucht, allerdings war ich schon immer die Vorsichtigere von uns beiden, mein jüngerer Bruder war schon immer schlimmer ;o)

Wir möchten uns bedanken und wünschen dem gesamten Team weiterhin so zufriedene Kunden!

M.M. und G.M. aus Karlsruhe

 

 

 

Als Student ist es nicht ganz einfach einen Führerschein zu machen. Man muss dafür sehr viel Zeit investieren und gleichzeitig flexibel sein, zwei Voraussetzungen, die nicht immer während des Studiums gegeben sind. Man hat viele Projekte und Termine die erreicht werden müssen und deshalb war ich am Anfang etwas skeptisch, ob das mit dem Führerschein überhaupt so klappen würde. Jedoch waren diese Bedenken, dank der exzellenten Organisation und Angebote der Fahrerschule am Durlacher Tor, unbegründet. Zum einen wird man von der Fahrschule unglaublich gut betreut, was die nötigen Papiere und Unterlagen betrifft. Zudem werden die theoretischen Unterrichte vier Mal pro Woche abends angeboten, was perfekt in meinen Stundenplan gepasst hat. Der Unterricht wird sehr unterhaltsam gestaltet, mit vielen Videos und anschaulichen Beispielen, sodass man am Ende immer gerne hingeht. Da so viele Unterrichtsstunden pro Woche angeboten werden, ist es auch relativ einfach einen verpassten Unterricht ohne langes Warten zu wiederholen.

Als mein Fahrlehrer wurde mir Herr Sorel Rothenhöfer zugewiesen. Am Anfang war ich sehr nervös mit einem Auto durch die Gegend zu fahren. Immerhin war es das erste Mal, dass ich als Fahrer im Auto saß. Doch mit Sorel an meiner Seite waren diese Gefühle schnell weg. Er hat mir als Fahrlehrer genau das nötige Vertrauen gegeben, sodass ich mich beim Fahren wohlfühlte, auch wenn ich Fehler machte. Geduld und Ruhe muss ein Fahrlehrer auch haben und dies hatte Sorel, vor allem am Anfang als mir der Motor acht Mal an einer Steigung abstarb. Zudem war Sorel als Fahrlehrer ein geselliger Begleiter. Wir haben uns oft über interessante Themen unterhalten und doch gab er mir auch die Zeit und Ruhe, um mich auf das Fahren zu konzentrieren. Somit war ich am Ende bestens für meine Fahrprüfung und das selbständige Fahren vorbereitet.

Ich möchte mich daher noch einmal bei allen von der Fahrschule am Durlacher Tor bedanken, die mich so gut und unkompliziert auf den Führerschein vorbereitet haben. Echt top!

A.R. aus Karlsruhe

 

 

Die Fahrschule am Durlacher Tor hat mir doch so einiges abverlangt, mich dabei aber stets super unterstützt. Nachdem ich die Option auf eine Arbeitsstelle in Aussicht hatte, musste ich dafür innerhalb 3 Wochen meine praktische Ausbildung schaffen bzw. einen Führerschein haben. Dank der raschen, kompetenten Unterstützung von Frau Leske im Büro, die bei der erforderlichen schnellen Umsetzung auch auf Seiten der Behörden, überdurchscnittlichen Einsatz brachte, hat es dann auch hierbei geklappt. Die Kompetenz und Flexibilität des Fahrlehrers hat mich beeindruckt. Der Umgangston ist durch die vielen Besuche in kurzer Zeit fast freundschaftlich geworden. Vielen Dank für die Unterstützung und den guten Willen mir bei der fast aussichtslosen Situation so tatkräftig geholfen zu haben. Ich kann Sie nur weiterempfehlen!

E.R. aus Karlsruhe

 

 

Hallo, ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt. Ich habe in dieser Fahrschule den "BF17" gemacht. Herr Leske hat mich hervorragend auf alle Fahrsituationen vorbereitet, sodass auch jetzt meine "Begleiter" total begeistert sind. Meine Geschwister haben den "normalen" Führerschein in einer anderen Fahrschule gemacht und fahren nicht so sicher, wie ich ;O)

Ich kann sogar besser einparken wie meine Geschwister, sagen meine Eltern. Wenn das mal kein Lob ist. Das möchte ich gerne an die Fahrschule weitergeben!

C.M. aus Rheinstetten

 

 

Die Fahrschule am Durlacher Tor ist auf jeden Fall zu empfehlen um dort den Führerschein zu absolvieren! Für mich war es immer sehr angenehm in die Fahrstunden zu gehen. Sie sind lehrreich, aber nicht langweilig. Es gab immer wieder interessante Themen zu besprechen und zu diskutieren. Das war sehr angenehm, da es die Atmosphäre während der praktischen Stunden sehr auflockerte. Zudem war es sehr hilfreich, dass mein Fahrlehrer, Herr Leske den Fahrunterricht sehr an meine Bedürfnisse anpasste. Dadurch konnte ich mit ausreichend Selbstbewusstsein in die abschließende Fahrprüfung gehen.

L.T. aus Karlsruhe

 

 

Ich kann mich meinen "Vorrednern" nur anschließen. Es war immer ein schönes, entspanntes Lernen, egal ob theoretisch oder praktisch. Alle waren stets sehr lieb und hilfsbereit und haben mich unterstützt, denn auch ich hatte Zweifel - zumal ich etwas älter bin, den Führerschein doch noch zu schaffen.

Herr Leske hat aber - wie er selbst immer sagt: "Nerven wie Nudeln" und hatte immer Zeit und Ruhe mir alles zu erklären. Ich kann diese Fahrschule nur weiterempfehlen - auch an ängstliche Fahrschüler.

M.J. aus Eggenstein-Leopoldshafen

 

 

 

Obwohl ich seit 10 Jahren meinen Motorradführerschein machen wollte, habe ich mich auf Grund eines sehr schweren Unfalls in meiner Familie nie überwinden können. Bei der Fahrschule am Durlacher Tor habe ich mich direkt sehr wohl und entspannt gefühlt, was mir letztendlich das Vertrauen gegeben hat den Führerschein doch noch zu machen. Mein Fahrlehrer Sorel arbeitete mit viel Ruhe und Spaß und hat mir in jeder Stunde Mut gemacht und Vertrauen geschenkt.
Vielen Dank für die positive Umgebung während der Ausbildung und die "Schule", die Risiken zu kennen, aber mir selbst zu vertrauen. Ich habe viel gelernt, auf Anhieb meine Prüfungen bestanden und mir damit einen Lebenstraum erfüllt.
I.B. aus Karlsruhe
 

 

 

Ich habe in der Fahrschule am Durlacher Tor meinen Motorradführerschein gemacht und war sehr zufrieden. Mein Fahrlehrer Sorel hat mich gut auf die Prüfung vorbereitet und die Fahrstunden mit ihm haben immer Spaß gemacht. Auch Frau Leske im Büro war immer sehr hilfsbereit und konnte sämtliche Fragen beantworten. Da ich im Schichtdienst arbeite waren die vielen Theorietermine pro Woche, vormittags und abends, super für mich. So schaffen es auch Berufstätige gut zum Unterricht und können den Theorieteil schnell abschließen. Danke für die gute Ausbildung! Hat Spaß gemacht bei Ihnen!
D.F. aus Karlsruhe
 

 

 

Ein toller Laden - eine tolle Fahrschule, alle nett und freundlich, hilfsbereit und fähig. So stell ich mir einen Dienstleister vor. Ich bin schon etwas reifer und brauchte dann doch den Führerschein...denn nicht immer hat man seinen Arbeitsplatz in der gleichen Stadt in der man wohnt. Also, langer Rede kurzer Sinn, Herr Leske hat mich gut vorbereitet, ich habe die Prüfung auf Anhieb bestanden. Danke.

J.K. aus Karlsruhe

 

 

 

Ich habe jetzt seit Montag meinen Motorradführerschein und kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. Besonders lobend erwähnen muss ich natürlich meinen Fahrlehrer Sorel, der mich wirklich super auf die Prüfung vorbereitet hat, so dass ich mir vorab gar keine großen Sorgen ums Bestehen machen musste. Die Fahrstunden waren allesamt sehr angenehm und ich habe mich nie überfordert gefühlt. Ein Lob hierbei nochmals für die gute Abstimmung der Fahrstundeninhalte an das momentane Können von mir als Fahrschüler.
Auch die Theoriestunden empfand ich persönlich als angenehm, durch die lockere Art von Sorel und  Herrn Leske verging die Zeit recht schnell und ich ging jedes mal mit dem Gefühl nach Hause, etwas gelernt zu haben.
Auch über Frau Leske im Büro kann ich nur Gutes sagen. Bei Fragen war sie jederzeit bereit, weiterzuhelfen und auch die sonstige Organisation funktionierte tadellos.
Danke für die gute Ausbildung und die nette Zeit.
F.S. aus Karlsruhe

 

 

Die Fahrschule am Durlacher Tor hat mir sehr gut gefallen. Mein Fahrlehrer, Sorel, war sehr kompetent und es hat Spaß gemacht mit ihm zu fahren, er hat mir auch sehr viel beigebracht und mich sehr gut auf die Prüfung vorbereitet. Frau Leske, sie leitet das Büro und ist für die Organisation zuständig, war sehr nett und dazu stets ansprechbar, sie hat mich immer gut beraten.
Ich habe mich immer wohl und fair behandelt gefühlt, sodass ich die Fahrschule auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal persönlich bei Ihnen und Ihrem Ehemann bedanken, denn Sie waren immer sehr nett und kompetent!

J.W. Karlsruhe

 

 

 

Nach langer Zeit ohne Schein habe ich nun mit 27 Jahren gleich die Klassen A und B in einem Rutsch gemacht. Mein Fahrlehrer Sorel hat mich super auf die Prüfungen vorbereitet und ich habe folglich alle auf Anhieb bestanden. Da ich als Student terminlich recht flexibel war, konnte mir die Fahrschule oft sogar drei Praxistermine in einer Woche ermöglichen. Zusammen mit dem Angebot von insgesamt sieben Theorieterminen pro Woche, hat mir das den schnellen Erwerb beider Klassen ermöglicht. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Verlauf meiner Ausbildung. Noch einmal vielen Dank für eine gute Ausbildung.
RvdG. Karlsruhe

 

 

 

Mit der Fahrschule Leske war ich wirklich sehr zufrieden! Herr Leske war wirklich immer sehr zuverlässig und geduldig. Nachdem er mir relativ schnell mit guten Tipps das Fahren beigebracht hat, habe ich richtig Spaß am Autofahren! Die Fahrschule kann ich wirklich nur weiterempfehlen und möchte mich hiermit nochmals für die tolle Ausbildung bedanken!
A.K. Wörth
 

 

 

Alle aus meiner Familie haben hier ihren Führerschein gemacht. So auch ich. Blöd war nur, dass wir zwischenzeitlich nach Stutensee gezogen sind. Also hatte ich einen viel längeren Weg zur Theorie und zu den praktischen Fahrstunden. Aber es hat sich gelohnt. Seit 3 Wochen habe ich meinen Führerschein und bin zu einer selbstbewussten, guten Fahrerin geworden - das sagen zumindest meine Eltern, Geschwister und Freunde. Die Großeltern haben mir sofort ein kleines, älteres, NIEDLICHES Auto geschenkt. Toll. Vielen Dank an die Fahrschule, die netten, coolen Lehrer und die Bürokraft.

C.M. aus Stutensee

 

 

 

Ich danke allen die mich unterstützt haben, natürlich in erster Linie dem gesamten Team der Fahrschule am Durlacher Tor und meinem geliebten Ehemann.

Ich bin schon etwas älter und wollte eigentlich nie den Führerschein machen, weil es aus meiner Sicht nicht notwendig war. Mein Mann fuhr und wenn der nicht da war, fuhr die Straßenbahn. Nun sind wir vor einigen Jahren umgezogen, die Straßenbahnen fahren seltener und leider ist mein Mann im letzten Jahr schwer erkrankt. Nun blieb mir nichts anderes übrig, als endlich den Führerschein zu machen.

Alle im Team haben mich unterstützt und Herr Leske hat mir mit einer Engelsgeduld das Autofahren beigebracht. Es hat zwar etwas gedauert, aber das war mir egal: Ich will sicher ankommen! Ich habe nun seit ca. 5 Wochen den Führerschein und alle sind froh, dass ich ihn habe – vorallem mein Mann.

Danke Herr Leske samt all seinen fleißigen Helfern!

K.L. aus Karlsruhe

 

 

 

 

Nachdem ich nun schon mehrere Jahre Praxiserfahrung in der Führerscheinklasse B sammeln konnte, habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden, meinen Führerschein um die Klasse A2 zu erweitern. Dabei fiel meine Wahl auf die Fahrschule am Durlacher Tor, ein großer Glücksgriff!

Durch das unmfangreiche Angebot an Theorieuntericht konnte ich das bereits vor Jahren Erlernte schnell wieder auffrischen und den Theorieteil zügig zum Abschluss bringen. Besonderen Spaß machte mir natürlich die praktische Ausbildung mit meinem großartigen Fahrlehrer Sorel. In lockerer, freundschaftlicher Atmosphäre vermittelte er mir alles was ich wissen musste, gab mir praktische Tipps um meinen Fahrstil zu verbessern und hatte dabei stets einen flotten Spruch auf den Lippen (bzw. im Funkgerät).
Danke und Grüße an das komplette Fahrschulteam!

L.E. aus Karlsruhe

 

 

 

Ich kann mich den Kommentaren vorweg nur anschließen. Ein tolles Team begleitet einen durch den Dschungel Führerschein. Immer ein nettes Wort, auch mal Ermahnung (wenns nötig ist ;o). Lehrer mit Nerven wie Drahtseile, auch wenn es so ein Schüler ist, wie ich es bin...Was solls, ich habe den Lappen und habe am Wochenende schon meinen kleinen Umzug mit Sprinter erledigt.

M.K. aus Karlsruhe

 

 

 

Um es kurz zu machen: alles hat super geklappt. Frau Leske hat mich an Termine erinnert - was auch nicht überall gemacht wird. Herr Leske hat mich sehr gewissenhaft ausgebildet, der Theorieunterricht hat auch immer Spaß gemacht. Eine coole Fahrschule, echt empfehlenswert!

G.R. aus Ettlingen

 

 

 

Ich habe vor einigen Tagen meinen Führerschein für Klasse A gemacht. Die Ausbildung von Sorel (Rothenhöfer) war  klasse. Er hat mich echt fit gemacht, hat gut erklärt und mir meine anfängliche Angst genommen. Jetzt kann ich mit den Kumpels schöne Ausfahrten in den Schwarzwald machen. Ich freu mich drauf. Danke.

B.Z. aus Karlsruhe

 

 

 

Am 02.05.15 habe ich meinen Führerschein hier an der Fahrschule am Durlacher Tor gemacht. Ich muss sagen, ich war sehr zufrieden: Mein Fahrlehrer war Herr Richter (der alle meine Fahrstunden erfolgreich überlebt hat xD) und auch wenn die Fahrstunden anstrengend sind, so waren sie von Spaß begleitet. Allgemein war das gesamte Fahrschulteam sehr freundlich und kompetent (Grüße an Frau Leske). Insofern kann ich die Fahrschule nur wärmstens empfehlen!
Danke an das ganze Team!

T.K. aus Karlsruhe

 

 

 

Nach langer Zeit und Unterbrechung, wegen eines Umzuges, habe ich es endlich geschafft! Ich habe den Führerschein! Nicht nur weil ich die Prüfungen geschafft habe, sondern auch weil mich das Team der Fahrschule am Durlacher Tor so gut unterstützt und betreut hat. Frau Leske hat mich stets an alle Termine erinnert und mir bei den Anträgen geholfen. Herr Leske ist ein Fahrlehrer, wie ich ihn gebraucht habe. Ein sehr geduldiger und sachlicher Fahrlehrer, der einem gut die Angst nehmen kann durch vielfaches Wiederholen -  wenn es nötig war. Aber auch durch seine immer gute Laune. Er hat mich sehr gut auf die Prüfung vorbereitet. Der Theorieunterricht hat auch immer Spaß gemacht. Es war kein "Schulbank drücken", sondern angenehmes Lernen.

Also deshalb an dieser Stelle: Danke, Herr Leske und sein Team. Ich kann Sie nur weiterempfehlen.

S.F. jetzt Frankreich

 

 

 

Kurz und knapp: ich bin sehr zufrieden. Es ging alles sehr schnell - weil auch ich flexibel war. Es war immer zu meiner Zufriedenheit die theoretische und praktische Ausbildung. Das ganze Team wirkt sehr hilfsbereit und kompetent. Weiter so!.

S.P. aus Karlsruhe

 

 

 

Danke an die gesamte Crew. Ihr seid einfach nicht zu schlagen. Es hat zwar etwas länger gedauert, aber nun habe ich den "Lappen" und kann nur sagen: Ihr hattet immer Recht, eure Beratung und Ausbildung war klasse. Ich bin immer gerne in den Theorieunterricht gekommen und gefahren bin ich auch immer gerne. Auch wenn ich nicht das Talent war...ich habe den Führerschein, das ist die Hauptsache!

S.H. aus Stutensee

 

 

Endlich finde ich Zeit, mich auf diesem Weg für die wunderbare, einfühlsame Betreuung durch das gesamte Team der Fahrschule am Durlacher Tor zu bedanken! Es war eine tolle Zeit, ich fühlte mich immer gut betreut seitens der Fahrlehrer im Theorieunterricht und praktischen Fahrstunden. Auch Frau Leske hat mich in Sachen Antragsabgabe, Theorieanmeldung etc. gut beraten und mich an wichtige Termine erinnert. Jetzt habe ich den Führerschein und bin endlich unabhängig von den Eltern. Auch mein Chef ist begeistert.

A.L. aus Karlsruhe-Durlach

 

 

 

Ich habe schon seit Jahren meinen PKW-Führerschein und habe mir nun einen langgehegten Traum erfüllt: den Motorrad-Führerschein.

Ich war von Anfang an begeistert, mit welcher Herzlichkeit und Kompetenz ich beraten und betreut wurde. Von der Anmeldung bis zum endgültigen Führerschein war alles zu meiner höchsten Zufriedenheit. Das gesamte Team war stets sehr freundlich, überaus fähig und korrekt. Ich bin immer gerne zur Fahrschule gegangen – egal ob zum theoretischen Unterricht oder zur praktischen Fahrstunde. Toll, danke an dieser Stelle ans gesamte Team der Fahrschule am Durlacher Tor.

G.M. aus Karlsruhe

 

 

Ich bin ganz frischer Führerschein-Neuling. Ich habe meine Prüfung am Montag geschafft. Mein Auto, das schon seit Monaten in der Garage steht, wird auch am Wochenende - wenn ich Zeit habe - gleich eingeweiht. Ich fühle mich so frei und bin stolz auf mich, dass ich es geschafft habe. Ich selbst komme gebürtig aus China, lebe aber schon viele Jahre in Deutschland.

Ich habe eine grundsolide Ausbildung genossen, alles wurde solange geübt, bis ich es im Schlaf beherrschte, daher hatte ich auch keinerlei Ängste oder Sorgen wegen der praktischen Prüfung. Mein Fahrlehrer hat mir das nötige Selbstvertrauen gegeben. Was nutzt eine schnelle, schlampige Ausbildung, wenn ich nach kurzer Zeit einen Unfall baue oder Punkte sammel bzw. meinen Führerschein wieder abgeben muss? Ich fühle mich sicher und freue mich auf meine erste Alleinfahrt. Auch von meiner Seite ein dickes Lob an diese Fahrschule.

J.Y. aus Rheinstetten

 

 

Ich stehe mit beiden Beinen im Berufsleben, aber einen Führerschein brauchte ich bisher noch nie...dann hatte es mich kalt erwischt. Ich musste innerhalb von 3 Monaten in eine andere Stadt und motorisiert sein. Also musste ich alter Kerl doch nochmals die Schulbank drücken. Die Fahrschule hat mich sofort "an die Hand genommen" und mich super begleitet. Die Theorieprüfung habe ich auf Anhieb bestanden, die praktischen Unterrichtsstunden liefen auch sehr gut. Ich brauchte zwar länger als ich gedacht hatte, aber es ging stetig voran. Herr Leske, mein Fahrlehrer hat mich mit seiner konsequenten, aber stets freundlichen und gut gelauten Art zu einem sicheren Fahrschüler gemacht, der auch die praktische Prüfung auf Anhieb geschafft hat. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die mich unterstützt haben in Theorie und Praxis. Tolles Team, das Team von der Fahrschule am Durlacher Tor!!!

L.R. aus Karlsruhe, jetzt Ludwigsburg

 

 

Der Weg bis zu meinem Führerschein war eine längere Geschichte. Zunächst hatte ich meine Fahrausbildung an einer anderen Fahrschule begonnen, konnte aber zu meinem Frust die Ausbildung nicht vor meinem Auslandsjahr abschließen.  Nach einem Jahr wollte ich dann den Führerschein zu Ende bringen, wollte aber nicht zu meiner alten Fahrschule zurückkehren, da ich mit meinem alten Fahrlehrer in keinem guten Verhältnis stand. Dann bin ich übers internet auf die Fahrschule von Petrik Leske gestoßen, die mich sofort ansprach. Im Nachhinein kann ich sagen, dass mich Herr Leske - mein Fahrlehrer - super ausgebildet hat. Er war immer sachlich und ruhig, konnte mir mit konstruktiver Kritik ein gutes Feedback geben und hat mir durch seine nette Art auch das nötige Selbstvertragen geschenkt. Das alles steht so im Gegensatz zu den Erfahrungen mit meiner alten Fahrschule. Seit ein paar Tagen habe ich jetzt den Führerschein, auch Dank eines sehr netten Prüfers. Ich fahre jetzt schon sehr souverän, ohne den ganzen Prüfungstress. Vielen, vielen Dank Herr Leske!

J.D. aus Karlsruhe

 

 

 

 

Ich bin Asiate und arbeite hier an der Universität. Mein Fahrlehrer ist Herr Richter. Er war mir schon in den Theorieunterrichten sehr sympatisch. Als Fahrlehrer ist er eigentlich immer gut gelaunt, er ist geduldig und zeigt außerdem viel Interesse an meiner chinesischen Kultur. Wir unterhalten uns auch über anderes und trotzdem habe ich immer wieder das Gefühl, etwas neues gelernt zu haben. Er kann auch sehr gut in englisch erklären, was die Ausbildung sehr erleichtert.

Meine Fahrstunden sind zwar noch nicht abgeschlossen, aber ich bin mir sicher, dass Herr Richter mich weiterhin gut ausbilden wird und ich dann meinen Führerschein auch erhalten werde.

G.D. aus Karlsruhe

 

 

 

Ich war ein sogenannter "Umschreiber" und dachte, ich könnte Autofahren. Als Herr Leske nach den ersten Fahrstunden meinte: "Da haben wir aber noch ein Stückchen Arbeit vor uns" , war ich total geknickt. Mittlerweile habe ich meinen Führerschein und ich muss sagen, die anfängliche Skepsis hat sich in Vertrauen gewandelt. Herr Leske hat mir richtiges Fahren beigebracht, ich bin selbst viel entspannter, fahre nicht mehr so agressiv und hektisch und konnte am Ende sogar "prüfungsgerecht" fahren. Nun habe ich meinen Führerschein und bin glücklich, dass Herr Leske mich so gut auf den deutschen Straßenverkehr vorbereitet hat. Danke - an dieser Stelle - an Herrn Leske und das gesamte Team. Auch seine Frau war immer sehr hilfsbereit und freundlich! 

A.D. aus Karlsruhe

 

 

Also, ich stehe noch ziemlich am Anfang meiner Ausbildung. Ich kann nur soviel sagen: die Beratung war sehr ordentlich und ausführlich, die Dame im Büro ist nett und hat ein Herz für junge Menschen. Das merkt man sofort. Der theoretische Unterricht bei Stephan R. ist lustig, es gibt immer was zu lachen und man lernt aber trotzdem was. Hier sind viel junge, sympatische Leutchen. Ich komme gerne hierher. Ich bin mal gespannt, wie es beim Fahren wird.

V.U. aus Karlsruhe

 

 

 

Hallo. Ich kann mich meinem Vorgänger nur anschließen. Hier fühlt man sich gut aufgehoben. Ich fahre bei Herrn Leske. Der macht seinen Job sehr gut. Er ist recht geduldig und bildet sehr gründlich aus. Ich mache bald meine Prüfung, die Theorieprüfung habe ich schon geschafft. Allerdings muss man da viel für tun. Nun hoffe ich, dass das praktische auch klappt und ich bald meinen Führerschein habe.

G.K. aus Karlsruhe

 

 

 

Hi. Ich habe mich vor einigen Monaten angemeldet, bin regelmäßig zum Unterricht gegangen und habe am letzten Mittwoch meine Theorieprüfung gemacht. Seit zwei Wochen fahre ich bei Herrn Richter. Beim Fahren ist der nicht so lustig, eher etwas strenger. Aber ich scheine auch kein talentierter Fahrschüler zu sein. Allerdings bildet er auch sehr gewissenhaft aus. Und das ist ja die Hauptsache, ich will ja Auto fahren lernen und keinen Kuschelkurs besuchen.

M.M. aus Trier

 

 

 

Ich habe bereits meinen Führerschein, möchte mich aber gerade deshalb hier noch mal zu Wort melden. Ich hatte vor ca. 4 Wochen meine Prüfung, mein Fahrlehrer war Petrik (Leske). Ich bin sehr zufrieden, er war immer sehr geduldig, hat mir manches auch mehrfach erklärt, wenn ich es nicht gleich gerafft habe. Er bildet gründlich aus, hatte auch immer ein offenes Ohr für meine Probleme und hat mir auch einen sehr guten privaten Tipp gegeben. Dafür bin ich ihm richtig dankbar. Ich fahre auch schon alleine, mein Freund ist sehr zu frieden mit meiner Fahrerei.

Frau Leske - die im Büro - hat sich auch immer gut um alles gekümmert. Sie war es, die mich an die Abgabe meiner Antragsunterlagen für die Führerscheinstelle erinnert hat, sonst hätte ich die komplett vergessen und hätte dann ja auch keine Prüfungen machen können.

Den theoretischen Unterricht fand ich auch ganz ok. Mir fiel es nur schwer mich abends noch zu konzentrieren und am Unterricht teilzunehmen...peinlich, wenn Stephan mich ermahnen musste...aber ich habe die Theorieprüfung beim 1. Mal geschafft - also hat es sich ausgezahlt, dass er mich "wachgerüttelt" hat.

Alles in allem kann ich die Fahrschule nur empfehlen!

Y.D. aus Karlsruhe

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule am Durlacher Tor, Inhaber: Petrik Leske